24. Juni 2018

Beginn der Anmeldungen in:

DER HERAUSFORDERNDE RADMARATHON IN DEN VOGESEN

VORWORT

L’Alsacienne 2018 steht ganz im Zeichen der Erneuerung. Das Startgelände wird versetzt, damit alle drei Rennen gleichzeitig starten können. Die Strecken wurden leicht verändert und sind somit schwieriger, unter anderem das neue Zielgelände. Die Anzahl der Verpflegungsstationen wurde auf fünf erhöht und auch sie wurden versetzt.

2018 werden maximal 2000 Fahrer an den Start der L’Alsacienne gehen und es gibt nur ein einziger Start. Anmeldungen sind ab dem 1. Februar möglich. Anmeldeschluss ist frühestens beim Erreichen von 2000 Teilnehmer, oder spätestens am 10. Juni.

Mit dieser dritten Ausgabe stellen wir uns verstärkt der Herausforderung, unsere Leidenschaft für das Elsass, die Vogesen und das Radfahren in den Bergen mit Ihnen zu teilen. Wir setzen uns ein, damit jeder Teilnehmer die bestmöglichste und schönste Leistung bekommt.

Mit der L’Alsacienne sind wir immer noch gleichermaßen bestrebt, das regionale Know-how zu fördern. Das Abendessen, das Frühstück, das Speisetablett und die Getränke stammen aus lokaler Produktion. Das Renntrikot sowie die Radrennhose wurden in einer elsässischen Firma hergestellt, die Teil der Gemeinschaft „Alsace terre textile“ ist (Förderung von Textilien, die im Elsass hergestellt werden). Die Organisation zeigt sich von A bis Z elsässisch!

In den letzten Ausgaben haben Sie den 200 Freiwilligen gegenüber viel Sympathie gezeigt. Sie haben sich dazu bereit erklärt, uns 2018 wieder zu unterstützen. Wir danken Ihnen und den Helfern!

Wir hoffen, dass Sie gleichviel Spaß an der L’Alsacienne 2018 haben werden wie wir an den Vorbereitungen haben. Nächster Termin ist der 1. Februar mit dem Beginn der Anmeldungen.

Das Organisationskomitee